YOGA NIDRA FÜR KINDER


YOGA NIDRA IST EINE TIEFENENTSPNNUNGS- UND MEDITATIONSTECHNIK, DIE KINDER AUF KÖRPERLICHER, GEISTIGER UND EMOTIONALER EBENE GANZHEITLICH UNTERSTÜTZT.


Trauminsel der Ruhe und Konzentration
Die Tiefenentspannung führt dazu dass der Praktizierende nach Yoga Nidra sowohl vollkommen erfrischt als auch innerlich ruhig und gelassen ist. Diese Technik ist für Kinder eine ideale Art um vom Alltag Loszulassen, der heute durch unzählige Aktivitäten geprägt ist. Es bleibt nur noch wenig Zeit für die Phantasie und das freie spielen. Wobei gerade das Spielen eine wichtige Zeit ist, Erlebnisse und Situationen zu verarbeiten. Hinzu kommt, dass die Kinder von Informationen, Bildern und Geräuschen heute mehr denn je überflutet werden. Nach ein paar Yogaübungen, erfolgt die entspannende Übung im Liegen auf der Matte.

Allfällige Blockaden werden in der unterschiedlichen Teilen einer Yoga Nidra Übung systematisch gelöst, was zu einer Tiefenentspannung führt. Diese ganzheitliche Regeneration findet auf der körperlichen, geistigen und emotionalen Ebene statt. 

Ideal auch bei Prüfungsstress und innere Unruhe wie auch bei Kinder mit ADHS oder Ängste.

Natürlich steht das Wohlfühlen an erster Stelle mit Decke und Kuscheltier. Durch gezielte Führung wird die Aufmerksamkeit auf bestimmte Körperteile gelenkt, die das Kind dann wahrnimmt. Im Anschluss bleibt immer genügend Zeit zum Gespräch, um das Erlebte kreativ zu verarbeiten. 
Im Gruppenkurs in sehr kleine Gruppen von allerhöchstens 2-3 Kinder, oder auch im individuellem Privatunterricht.

Wirkung:

  • fördert Konzentration, Kreativität und Aufmerksamkeit
  • kräftigend, aber auch beruhigend und entspannend
  • stärkt Gelassenheit und innere Ruhe
  • fördert und verbessert die Selbstwahrnehmung und Intuition
  • fördert die Fähigkeit, Wissen zu verknüpfen und Lösungsstrategien zu finden.

 

Altersgruppen: 3 bis 5-Jährige, 6 bis 8-Jährige, 9 bis 13-Jährige.