YIN YOGA


DER SANFTE WEG ZUR INNEREN MITTE


Yin Yoga ist ein sehr meditativer, sanfter Yogastil mit lang gehaltenen Asanas, 

gepaart mit Akupressurpunkten aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, 

 bietet dir ein Selbstheilungstool gegen alle möglichen Beschwerden.

 

Es wirkt wie eine Akupunktursitzung ohne Nadeln. Wir praktizieren Yin Yoga meditativ mit lang gehaltenen Dehnungen ohne Muskelspannung, die unsere Faszien und Bändergewebe flexibel und stark machen. Unsere Gelenke werden mobilisiert, das Nervensystem stimuliert und beruhigt. Somit wirken die Asanas stressreduzierend und regenerierend. Yin Yoga ist auch nach dem Sport oder nach dem Krafttraining sehr empfehlenswert. Es schenkt Sportler eie schnellere Regeneration. Die Muskulatur wird langsam und tief gedehnt, dein Körper kann regenerieren.

 Im Yin Yoga gibt es sehr spezielle Asanas die hauptsächlich im Sitzen oder Liegen ausgeführt werden. Durch das lange und statische Halten dieser Übungen, fällt es leichter, nach innen zu gehen und auf den eigenen Körper zu hören, innere Ruhe und die Intuition werden gefördert. Durch dieses lange Halten wird der Chi - Fluss im Körper harmonisiert. Wir lernen den Energiefluss (Prana oder auch Chi genannt), in unserem Körper in den Energiekanäle, die Meridiane zu halten und zum fliessen zu bringen. Ein ausbalancierter Chi - Fluss ist wichtig für die Gesunderhaltung von Körper Geist und Seele. Somit werden auch unsere Chakras, die Energiezentren harmonisiert. Die Asanas werden zwischen drei und fünf Minuten gehalten. Dieses lange Halten bewirkt vor allem auch zwei Dinge: zum einen wird dem Körper Zeit gegeben sich langsam zu öffnen und zum anderen tritt die Beschäftigung mit der eigenen Gedankenwelt in den Vordergrund. Während der Körper langsam nachgibt und alle nicht benötigten Muskeln losgelassen werden können, hat man Zeit emotionale Themen zu bearbeiten oder gar in einem meditativen Zustand zu gleiten.

Dieser Yogastil stärkt die Aufmerksamkeit, Ruhe und Gelassenheit. Der perfekte Ausgleich in unserer modernen vorantreibenden Welt. Yin Yoga ist sehr empfehlenswert bei Burnout,  Erschöpfungszustände sowie auch in den Wechseljahren. Erden, entspannen und sich neu ordnen. 

Ältere Menschen schenkt Yin Yoga mehr Flexibilität und Beweglichkeit.

 

Yang braucht Yin und Yin braucht Yang um zu existieren. 

Beide Seiten in Einklang bedeuten Gleichgewicht und Harmonie